Event

/Event
Event 2018-04-05T17:09:05+00:00
1604, 2018

250kg Lachsforellen 21/04-2018

April 16th, 2018|

Put and take Bis zu 250kg Lachsforellen im laufe des tages   Hallo zusammen für diejenigen,die grosse Fische und viele Fische wollen !!! haben jetzt [...]

804, 2018

Startseite

April 8th, 2018|

 Put and take bis zu 250kg Lachsforellen im laufe des tages Hallo zusammen für diejenigen,die grosse Fische und viele Fische wollen !!! haben jetzt eine [...]

209, 2017

TEAM CUP ANGELTURNIER !!! 2018

September 2nd, 2017|

EAM CUP ANGELTURNIER !!! Am (2018) um (06 uhr) beginnt unser großes ANGELTURNIER. Ein Team besteht aus 2 Anglern/in oder gemischt. Jeder Angler aus jedem [...]

Angel methoden

Angel :Es geht immer um den richtigen angel +Köder um den Fisch an den Haken zu.
Ziel ist es einen Haken so zu präsentieren das der Fisch zubeisst und am Haken hängt.
Wenn ein spezieller Fisch geangelt werden soll muss man die passende Angelmethode wählen.

Angel :Fangen und Freilassen ist nich erlabut

Angel :Feederfischen

Angel :Hegenefischen ist nich erlabut

Angel :Stippfischen

Beim Angel Fliegenfischen

wird dem Fisch eine künstliche Angel Fliege angeboten. Wenn der Fisch zu sehen ist wird gezielt die Fliege präsentiert. Die Ruten sind sehr leicht und werden meist nur mit einer Hand gehalten. Die Rolle ist im Grunde nur für die Schnuraufbewahrung da. Der Unterschied zu den anderen Angel methoden liegt darin, dass hier kein zusätzliches Gewicht benötigt wird, um den Angel Köder auszuwerfen. Das Wurfgewicht wird einzig durch die Fliegenschnur erreicht. Die Fliegen werden aus Federn, Tierhaaren und künstlichen Materialien hergestellt. Es gibt Trocken- und Nassfliegen. Die Trockenfliegen schwimmen auf dem Wasser. Die Nassfliegen schwimmen nicht. Dann gibt es noch Streamer (imitieren kleine Fische) und Nymphen (imitieren Insektenlarven).

Angel Karpfenangeln

Beim Angel auf Karpfenangeln wird sehr häufig mit Boilies (gekochten Teigkugeln) geangelt. Diese kann man fertig kaufen oder selber herstellen. Aber auch Mais, Hundefutter und gekochte Kartoffeln kann man zum angeln auf Karpfen nehmen. Um die Chancen zu erhöhen kann man einen Futterkorb gefüllt mit einer speziellen Futtermischung benutzen. Diese Futtermischung verteilt sich unter Wasser und lockt so die gründelnden Karpfen zum Haken.

Angel Nachtangeln

Als Nacht angel bezeichnet man das Fischen zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. Hierbei benötigt man z.Bsp.  Stirnlampe, elektronische Bissanzeiger und Elektro- oder Knicklichtposen. Viele benutzen auch die klassische Aalglocke. Geangelt wird auf alle nachtaktiven Fischarten.

Angel Schleppfischen

Beim An Schleppfischen wird meist auf Booten betrieben. Dazu wird die Rute ausgeworfen, der Köder auf eine bestimmte Tiefe hinuntergelassen und dann fährt man mit dem Boot los. Vor dem Köder wird noch Diver oder Paravan (diese Geräte sind eine Art Tauchschaufel wie bei einem Wobbler) um de Köder auf Tiefe zu bringen während der Fahrt.

Aber auch an Forellenseen findet man das Schleppen. Dazu wird meist ein Spirolino benutzt gefolgt von einem sehr langen (meist die Länge der Rute) Vorfach. Kurz vor dem Haken wird dann ein kleines Schrottblei angeklemmt das den Köder am Haken dann unter Wasser führt. Als Köder kommen Fliegen, Forellenpaste, kleine Spinner oder ähnliches zum Einsatz. Nach dem Auswerfen wird dann langsam eingeholt was den Köder dann in Bewegung bringt. Das reißt den Fisch und er beißt zu. Der grosse Vorteil beim angeln mit Spirolino ist die weite die man damit erreichen kann. Somit kann man auch an Stellen fischen wo man mit einer Pose oder einem Spinner nicht hinkommt.

Spinnfischen Angel

Beim Spinnfischen Angel kommt vom englischen &bdquospin&ldquo. Das heisst soviel wie drehen, wirbeln oder kreiseln. Bei einem Spinner ist ein Blatt Metall so gebogen das es, beim ziehen durch Wasser, anfängt zu drehen. Das soll den Fisch dazu reizen anzubeissen. Beim Spinnfischen bleibt man nicht lange an einem Platz stehen sonder geht den See ab und versucht dadurch die Chance auf einen Fisch zu erhöhen. Aber auch Wobbler (Fischimitate aus Balsaholz oder Kunststoff) werden häufig genommen. Es gibt sehr viele verschiedene Arten von Wobblern. Auch findet man häufig Kugeln in Wobblern, die beim einholen dann rasseln im inneren und dadurch auch einen Reiz auf die Fische ausüben.

Angel Eisangeln

Beim Angel Eisangeln wird auf zugefrorenen Seen geangelt. Dazu bohrt man sich ein Loch in den See oder nutzt eine Kettensäge um ein passendes Loch herzustellen. Nun wird entweder nur mit einer Schnur oder einer Eisangel dem Fisch nachgestellt. Als Köder nimmt man natürliche Köder wie Wurm, Maden, oder Fischfetzen.

Hallo liebe Angler,

um euch für eure Fänge zusätzlich zu belohnen, wird es das ganze Jahr über an Ausgewählten Tagen die Chance geben mit jedem gefangenen Fisch (Regenbogenforelle, Saibling, Bachforelle, Goldforelle, Lachs, Zander, Hecht und Aal) zusätzliche 15 Minuten Angelzeit oben drauf zu erhalten.

An welchen Tagen Diese Aktion stattfindet wird nicht bekannt gegeben. Ihr erfahrt es direkt
am See!! Eine Sache können wir allerding garantieren:

„Diese Aktion findet an mehreren Tagen im Monat statt“!!!
Fangt Ihr also eine der oben aufgeführten Fischarten (ausgenommen Weißfische und Barsche) erhaltet Ihr pro gefangenen Fisch am Ende eurer Angelzeit 15 Minuten oben drauf.
Was müsst Uhr tun wenn Ihr Fische gefangen habt und eure Angelzeit kurz vor dem Ende ist?

Zeigt mir euren Fang.
Die Fische werden dann durch mich an der Schwanzflosse makiert, Ihr erhaltet eure Bonuszeit und könnt direkt weiterangeln.

Bitte bedenkt: Die Bonuszeit ist nicht auf einen anderen Tag übertragbar, sondern muss direkt an die laufende Angelzeit angehängt werden.
Bei den Fischen die während der Bonuszeit gefangen werden gibt es Keine 15 Minuten pro Fisch gutgeschrieben!
Für weitere Fragen zu dieser Aktion stehe ich euch selbstverständlich Privat und per E-mail zur Verfügung.
Wir hoffen das euch die Idee gefällt und wünschen euch Petry Heil
euer Frueskov Team.